Annette von Arnstein


Schöne Aussicht.

NEU

Balkons bekannter Berliner und Berlinerinnen

Paperback

64 Seiten

ISBN: 9-783-748102-5-88

29,99 €


Berlin und seine Balkone - das ist wahrlich ein weites Feld. Zwischen abbruchreifen Ruinenbalkons und modernen High-Tech-Balkons gibt es so gut wie alles: Balkons mit Zelten, Balkons mit Beleuchtungen und immer wieder Balkons mit Kunst. Natürlich sind die meisten Balkons echte Alleskönner: hier werden Haushaltsgegenstände zwischengeparkt, Haustiere gehalten, hier wird im Sommer gegessen und im Winter werden hier die Nahrungsmittel aufbewahrt. Doch in erster Linie ist der Balkon der Garten im steinernen Berlin! Hier dürfen sich Grünfreunde mal so richtig austoben: man findet alle Sorten von Pflanzenbewuchs, Palmen, Kakteen und Sukkulente, Geranien nach Farbe und Größe sortiert, wild wachsende Sonnenblumen, Küchenkräuter aller Art... 

Was wissen wir über die Menschen hinter den Balkonen? Manchmal glaubt man, in gerade diesen Balkons und ihrer Gestaltung etwas vom Charakter der Bewohner wiederzuerkennen. So bietet also dieser Band eine kleine Auswahl schöner Balkons bekannter aber auch unbekannter Berliner und Berlinerinnen, selbstverständlich ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Es finden sich Beispiele von Bundespräsidenten sowie "einfachen" Berlinern und Berlinerinnen, vielen Sportlern, Schriftstellern und Politikern; etwa der ehemalige Bundespräsident Johannes Rau, der Profiboxer "Bubi" Scholz, die Entertainerin Helga Hahnemann, der Musiker Rio Reiser, die Tischtennisspielerin Erika Richter, die Handballspielerin Wally "Gundel" Wittmann, der Schauspieler Martin Held, der Herthaner Kevin Boland, der Journalist Bernt Karger-Decker, der SPD-Politiker Erwin Forst, der Theologe Peter Christian Dienel, die Grünen-Politikerin Barbara Oesterheld, der Radrennfahrer Kurt Stöpel, die Filmkritikerin Renate Holland-Moritz, die Journalistin Judy Mandelbaum, u.v.a.


Annette von Arnstein

Annette von Arnstein, geb. 1982, Fotografin und Werbedesignerin, 2003-2009 Studium an der FH Weißensee (Modedesign), anschließend freiberufliche Tätigkeit in Designerbüros in Berlin, London und Hamburg.